Einen Familienurlaub planen

Wenn die Familie  einen Urlaub plant, dann sollten Sie sich vorher gewiss sein, dass für alle Familienmitglieder etwas Interessantes dabei ist. …

Diesen schlauen Satz habe ich in der letzten Woche in einem Reisemagazin gelesen.
Leicht geschrieben, man soll sich vorher gewiss sein, doch woher bekommt man die „ Gewissheit“ für einen gelungenen Familienurlaub. Kann man den Katalogen der Reiseveranstalter trauen und welche Informationsquellen gibt es noch?  Welche Alternativen haben Familien, wenn Sie nicht bei einem großen Reiseveranstalter buchen möchten? Fragen, über Fragen…… Ich hoffe, dass sich hier ein Forum mit vielen guten Tipps und Ratschlägen für den Familienurlaub  zusammenfindet. Ich bin gespannt!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar»
  1. Also um einen Familienurlaub zu planen, muss natürlich zuerst mal ein passender Urlaubsort gefunden werden.
    Dabei hat man es heute als Familie relativ leicht: Man geht im Internet zu Google Maps und “fliegt” in der gewünschten Region eine Weile hin und her, bis sich ein engeres Gebiet heraus kristallisiert hat. Als Beispiel nehmen wir mal die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern.
    Nun schaut man, wenn man z.B. Naturliebhaber ist, einfach aus der Vogelperspektive, wo die meisten Bäume an der Küste stehen. Dann sieht man sich die angrenzenden Orte an. In unserem Beispiel ist das das Ostseeheilbad Graal-Müritz mit seiner Seebrücke und dem größten zusammenhängenden Mischwaldgebiet an der deutschen Küste. Jetzt kann man im Netz recherchieren, was dort und in der Umgebung an Freizeitaktivitäten für einen Familienurlaub angeboten wird. Schliesslich kann man sich dann dort über Google seine Unterkunft, z.B. eine familienfreundliche Ferienwohnung bei einem Privatanbieter heraussuchen. Man gibt zum Beispiel fewo graal-müritz oder fewo ostsee graal-müritz ein und schon wird eine große Zahl an Suchergebnissen, wie z.B. http://www.fewo-ostsee-mecklenburg.com angezeigt.
    Dann kann man telefonisch oder per Mail Kontakt mit dem Vermieter aufnehmen und bei Gefallen seine Unterkunft buchen.
    Somit wären die ersten beiden Schritte der Urlaubsplanung, die Urlaubsort- Unterkunftssuche erledigt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht.

(erforderlich)
(erforderlich)